Vermeldungen

5. Fastensonntag – 29.03.2020

Im Blick auf die aktuelle Pandemie-Prävention möchten wir folgendes mitteilen:

Um als Gemeinde im Glauben miteinander verbunden zu sein, laden wir Sie – jeder an seinem jeweiligen Ort – zur Mitfeier der Gebetszeiten ein:

Täglich wird die Hl. Messe um 9.00 Uhr gefeiert. Die Priester feiern diese Hl. Messe in Stellvertretung für die Pfarrei.

Auch weiterhin wollen wir täglich um 12.00 Uhr als Gebetsnetzwerk in der Pfarrei weiter beten. Neben ihrem persönlichen Gebet (z.B. Der Engel des Herrn) haben wir zwei Gebetsvorschläge (Fürbittgebete in Zeiten der Corona-Pandemie) auf der Internetseite der Pfarrei gestellt, die Sie dafür nutzen können.

Die Pfarrkirche St. Bonifatius ist täglich von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum stillen persönlichem Gebet geöffnet.
Am Samstag hat die Kirche Christus König in Böhlen von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr für das stille persönliche Gebet geöffnet sein.
Am Sonntag wird die Pfarrkirche St. Bonifatius in Leipzig und die Kirche Heilig Geist in Zwenkau von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, die Kirche St. Peter und Paul in Markkleeberg von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr für das stille persönliche Gebet geöffnet sein.

Deutschlandweit werden um 19.30 Uhr die Glocken der Kirchen läuten und damit sollen die Menschen in einer bundesweiten Gebetsgemeinschaft in Zeiten der Corona-Pandemie verbunden sein.

Wir möchten Sie einladen uns Ihre Fürbitten (per E-Mail oder über den Briefkasten der Pfarrei in Leipzig) mitzuteilen. Für diese Anliegen wird in den Hl. Messen gebetet.

Bitte beachten Sie, dass bei Änderungen der aktuellen Situation, diese Mitteilung jederzeit geändert werden kann!

Bleiben Sie mit den Gemeindemitgliedern in Kontakt! Nutzen Sie das Telefon zur Kontaktaufnahme und fragen Sie auch bei Ihrem Nachbarn nach, ob er Hilfe braucht.

Wenn Sie Hilfe anbieten oder Hilfe suchen – wenden Sie sich an das Pfarrbüro (Tel. 0341 / 3018401). Wir werden versuchen Ihnen zu helfen!

In seelsorgerischen Anliegen wenden Sie sich bitte an die Seelsorger:

  • Pfarrer Baumgarten – 0341 / 301 843 1
  • Pater Justinus – 0177 / 697 509 0
  • Pfarrer George – 0341 / 301 843 4
  • Diakon Niegsch – 0341 / 303 979 84

Die Osterkerzen liegen in den Kirchen aus und können käuflich erworben werden.

An diesem Wochenende sollte die Kollekte für das Hilfswerk MISEREOR sein. Auf Grund der aktuellen Situation wird darum gebeten die Spenden direkt an MISEREOR zu überweisen. Die IBAN von MISEREOR lautet: DE75 3706 0193 0000 1010 10.
VIELEN DANK FÜR IHRE SPENDE!

Aus der Gemeinde Leipzig verstarb im Alter von 90 Jahren Frau Susanne Klaus. Die Urnenbeisetzung wird zu einem späteren Termin sein.
R.I.P.